Praxis am Anger
Ihr Weg in ein schmerzfreies Leben

Untertitel


Konflikte lösen mit der einfühlsamen Kommunikation


Möchten Sie Ihr Familienleben harmonischer gestalten?

Wünschen Sie sich ein offenes Miteinander an Ihrem Arbeitsplatz?

Würden Sie gerne Ihr Leben so leben, wie Sie es sich vorstellen?


CC - Compassionate Communikation - einfühlsam kommunizieren mit uns selbst und anderen - ist nicht nur eine Gesprächsform, sondern eine Lebenshaltung, bei der alle Beteiligten gewinnen. CC vermittelt Strategien, die im privaten und beruflichen Umfeld helfen, mit sich selbst und anderen so zu kommunizieren, dass Verständnis, Zufriedenheit und Vereinbarungsbereitschaft entsteht. CC führt heraus aus den gewohnten Vorwürfen, Krisen und Missverständnissen und ein zufriedenes Miteinander entsteht. 


Entwickelt wurde CC - Compassionate Communication von Magister Johannes Arko und seiner Frau Karin aus Wien anhand der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg.

mehr erfahren ...


Unsere wahre Natur

Von seiner wahren Natur her ist der Mensch ein mitfühlendes, hilfsbereites, kontaktfreudiges Wesen und gerne bereit, anderen zuzuhören, sich gegenseitig zu unterstützen und auch aktiv zu helfen, wenn es nötig ist. Warum entstehen dann immer wieder Situationen, in denen wir mit Ablehnung reagieren, verletzt und enttäuscht sind, uns zurückziehen oder den anderen sogar angreifen? Warum kommt es immer wieder zu Konflikten, obwohl wir doch eigentlich gut miteinander auskommen wollen?

mehr erfahren ...


Konflikte entstehen immer dann, wenn Bedürfnisse nicht erfüllt sind

Mit Hilfe der einfühlsamen Kommunikation wird es möglich, die momentanen Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und sie so auszudrücken, dass wir andere nicht verletzen oder angreifen müssen.


Ein kleines Beispiel, das Sie vielleicht selber kennen:

Sie kommen müde und erschöpft nach Hause. Ihr Partner möchte Ihnen von seinem Tag erzählen und Ihr Kind will mit Ihnen Vokabeln lernen. Sie setzen sich zu Ihrem Partner und widmen sich dann den Hausaufgaben Ihres Kindes. Das Gespräch mit dem Partner endet mit dem Vorwurf: "Du hörst mir gar nicht richtig zu", das Kind rennt weinend in sein Zimmer, weil es nicht sofort alle Vokabeln konnte und Sie sind wütend und machen sich vielleicht auch Vorwürfe, dass Sie so ungeduldig waren.


Was ist da passiert?

Sie hatten das Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung und haben es nicht erkannt oder nicht beachtet. Sie hätten zuerst Zeit für sich gebraucht, um sich zu erholen und wieder offen zu werden für die Bedürfnisse Ihrer Familie.

Drehen wir die Uhr einmal zurück:

Sie kommen nach Hause und sagen zu ihrem Partner: "Ich bin total müde, weil heute soviel los war und ich nicht einmal Mittagspause machen konnte. Wäre es für Dich in Ordnung, wenn ich mich erst etwas ausruhe, bevor Du mir von Deinem Tag erzählst?"  Vermutlich wird Ihr Partner Verständnis haben und Sie können eine Zeit vereinbaren, wo Sie ihm wirklich zuhören können. Zu ihrem Kind sagen Sie: " Wenn ich Dich jetzt abhöre, so müde und erschöpft wie ich bin, dann werde ich wahrscheinlich ziemlich ungeduldig mit Dir sein und vielleicht sogar mit Dir schimpfen, wenn Du nicht alle Vokabeln kannst. Könntest Du Dir vorstellen, dass Dich vielleicht der Papa (die Mama) abhört, der hat glaube ich jetzt gerade mehr Geduld als ich." Sehr wahrscheinlich wird das Kind nicht geschimpft werden wollen und sich auf die Alternative einlassen. Oder Sie können auch da einen späteren Zeitpunkt vereinbaren.


Das Ergebnis einfühlsamer Kommunikation

Weniger Konflikte – mehr Lösungen

Weniger Ablehnung – mehr Verständnis

Weniger Resignation- mehr Zufriedenheit

Weniger Missverständnisse - mehr Vertrauen


Ihr persönliches Problem mit Hilfe der einfühlsamen Kommunikation lösen

Wir schauen uns Ihre konkrete Problemsituation an, betrachten, was sich im Einzelnen abspielt und was es in Ihnen auslöst. Wir finden heraus, welche Bedürfnisse bei Ihnen oder Ihrem Gegenüber nicht erfüllt sind. Allein durch diese andere Schau auf die aktuelle Situation verändert sich oft schon sehr viel. Sie verlassen das bisherige Muster des Vorwurfes, der Wut oder Resignation und finden eine neue innere Haltung. 


Danach überlegen wir gemeinsam, was ein erster Handlungsschritt sein könnte: "Was könnte jetzt mein Leben erleichtern und schöner machen?" Wir finden für Sie passende, konkrete Ansatzpunkte und eröffnen neue Handlungsspielräume. Diese neue innere Haltung und die entwickelten Strategien nehmen Sie mit nach Hause.

In einem zweiten Termin überprüfen wir, wie sich die Situation entwickelt hat und wie Sie sich jetzt bezüglich des Problems fühlen. Wir überlegen die nächsten Schritte, die für Sie und Ihr Umfeld jetzt hilfreich sein könnten.

Selbstverständlich ist es auch möglich, einen gemeinsamen Termin mit Ihrem Partner, Kind oder Familienangehörigen zu machen. Dies ist oft sehr hilfreich, weil dann die Bedürfnisse aller Beteiligten in einem entspannten, moderierten Rahmen gehört werden können.

Zusätzlich zu den Einzelterminen haben Sie die Möglichkeit an den regelmäßig in der Praxis stattfindenden Übungsabenden für einfühlsame Kommunikation teilzunehmen. In der Gruppe erleben wir, dass wir nicht alleine sind mit unseren Problemen, dass uns die gleichen Dinge beschäftigen. Wir berichten im vertraulichen Rahmen von unseren Erlebnissen und Erfahrungen und nicht selten findet sich die Lösung für das eigene Problem in der Geschichte eines anderen.


Übungsabende CC -  einfühlsame Kommunikation

An jedem dritten Freitag im Monat, jeweils von 19.00 bis 21.00 Uhr, findet in den Räumen der Praxis ein Übungsabend in einfühlsamer Kommunikation statt.  In diesen Abenden finden wir eine neue, verbindende Haltung und üben, unsere eigenen Gefühle und Bedürfnisse, wie auch die unserer Mitmenschen zu erkennen. Wir lernen, wie wir uns frei und offen äußern können, ohne andere dadurch zu verletzen oder vor den Kopf zu stoßen. 
Wir lernen die Barrieren kennen, die eine einfühlsame Kommunikation verhindern und entdecken neue Möglichkeiten, miteinander umzugehen. Wir lenken unser Bewusstsein auf das, was wir verändern können - unsere eigene innere Haltung - und üben Sprachmuster, die dabei behilflich sind, diese im Alltag umzusetzen.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 10.- Euro. Wenn Sie teilnehmen oder gerne einmal in diesen Abend  hineinschnuppern möchten, melden Sie sich bitte kurz telefonisch bei mir unter der 08860 / 1536 oder mobil unter 0151 / 17261824. 

Die Termine  der Übungsabende in 2017 finden Sie hier.